Waffelteig – Rezepte für den perfekten Teig

Waffelteig mit Ei

Waffelteig mit Ei (Bild: Flickr Abenteuer des Eies.. by Eleleleven // CC BY 2.0)

Beim Waffelteig Rezept gibt es unglaublich viele Variationen für den Waffelteig. Die vielen austauschbaren Zutaten lassen verschiedene Geschmäcker entstehen. Wollen sie kalorienbewusst backen, können Sie zum Beispiel ein Waffelteig Rezept mit Joghurt statt mit Butter backen.

Auch mit Buttermilch lassen sich sehr leckere  Waffeln zubereiten. Durch Zugabe von zum Beispiel Kräutern, Käse oder Schinkenwürfeln lassen sich ganz einfach herzhafte Waffeln zaubern, diese sind ein absoluter Genuss. Lassen Sie sich von vielen verschiedenen Waffelteig Rezepten inspirieren.

Werbung:

Waffeln mit Erdbeeren

Waffeln mit Erdbeeren (Bild: Belgian Waffle by Ralph Daily CC BY 2.0)

Waffel Grundrezept

Der einfachste Waffelteig Rezept – das Grundrezept – ist schnell gemacht und schmeckt sehr lecker. Das Grundrezept ist der Klassiker unter den Waffelteig Rezepten und lässt sich vielseitig verändern. Backen Sie ihn mit Ihrem Waffeleisen einfach Goldbraun und genießen Sie das Ergebnis.

Für dieses Waffelteig Rezept vermengen Sie Eier, Zucker, Vanillezucker und fügen die Margarine hinzu anschließend wird das Ganze verrührt. Die restlichen Zutaten werden hinzugefügt. Den glatt gerührten Teig backen Sie in Ihrem Waffeleisen goldgelb und servieren die fertig gebackene Waffel mit Puderzucker, Vanilleeis und/oder Früchten.

Sie benötigen für dieses Waffelteig Rezept

  • 3 Eier
  • 125gZucker
  • 1 Pakung Vanillezucker
  • 125 g
  • Margarine
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 1 Prise Salz
Belgische Waffeln im Waffeleisen

Belgische Waffeln im Waffeleisen (Bild Flickr: Foto Homemade waffles by Keith McDuffee // CC BY 2.0)

Waffelteig Rezept ohne Butter

Für einen Waffelteig ohne Butter oder Margarine kann man gut Joghurt oder Quark verwenden. Das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Die restlichen Zutaten vermengen und den Eischnee unter die Masse heben. Der Teig ist richtig, wenn er relativ flüssig ist. Nun den Teig in das Waffeleisen geben und goldbraun backen. Folgende Zutaten schlagen wir hierfür vor.

Sie benötigen für dieses Rezept

  • 250 mlMilch
  • 2Eier

  • 40g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Öl für das Waffeleisen

Waffelteig Rezept ohne Ei

Nicht nur, aber auch für Allergiker kann ein Waffelteig Rezept ohne Eier interessant sein. Hier ist eine Möglichkeit einen Teig ohne Eier herzustellen.

Am Anfang schlagen Sie die Margarine schaumig und vermischen diese mit Zucker und Vannillezucker. Nun fügen Sie eine Mischung aus Mehl, Backpulver und Laktosefreier Milch und dem Mark einer Vanilleschote hinzu. Alles zu einem Teig vermengen und den in einem vorgefetteten Waffeleisen goldbraun backen.

Sie benötigen

  • 250 g Margarine
  • 230 g Zucker
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 500g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 700 ml Milch
  • 1 Vanilleschote

Waffelteig Rezept ohne Backpulver

Mit ein paar Äpfeln kann man einen wunderbaren Teig ohne Backpulver herstellen.

Für das Rezept schälen Sie die Äpfel, schneiden diese in kleine Stücke und geben sie mit allen andere Zutaten in eine Schüssel und verrühren alles. Im Anschluss den Teig im Waffeleisen backen.

Sie benötigen

  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 5 Eier
  • 4 Äpfel
  • 700 ml Milch
  • 1 Vanilleschote

Belgische Waffeln

Neben den klassischen Waffeln sind die belgischen Waffeln weit verbreitet. Charakteristisch für Belgische Waffeln ist die Form, sie sind quadratisch und haben ein schachbrettartiges Muster. Die bezeichnung Belgischen Waffeln umfasst zwei verschiedene Waffel Typen.

Einmal die Brüsseler Waffeln und die Lütticher Waffel. Brüsseler Waffeln bestehen aus einem fluffigerem Teig und haben die klare charakteristische eckige Form. Die Lütticher Waffeln sind eine belgische Spezialität. Sie sind in ihrer Form oft unregelmäßiger. Das Besondere am Teig der Lütticher Waffel ist der Hagelzucker, dieser karamelisiert beim Backen und verursacht den herrlich süßen Geschmack.

Die Brüsseler Waffeln kann man pur, mit Puderzucker, Sahne, Schokoladensoße und verschiedensten Obstsorten genießen. Die kleinen Waffelstände auf Volksfesten und Weihnachtsmärkten, möchte keiner mehr missen.

Naschkatzen, denen die Lütticher Waffel pur noch nicht süß genug ist, genießen sie gerne mit Schokolade oder Puderzucker.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE